Impressum
English

GESINE GLAESER • Phone: (49) 6221-160 122 • E-mail: info@girija-yoga.de
Die Idee:
Kovalam inside(r), die andere Seite von Kovalam mit Hinweisen und Tipps.
Indiens, speziell Keralas Mystik und Magie kennen und verstehen lernen. Es ist nicht der Wunderarzt oder der erleuchtete Guru gemeint, nein, wie sagte mal ein indischer sehr reicher Kaffeeplantagenbesitzer zu mir? "The beauty of this country lies in the purity of its poor people". Die Mystik liegt im Detail, dass man sehen lernen kann.
Es gibt in Indien sicher noch den einen oder anderen wirklichen Heiler, aber Vorsicht, Inder können sehr trickreich sein. Besser Sie entdecken Indiens wahre Mystik, nicht die Ihrer später enttäuschten Vorstellungen. Seien Sie offen! Ihr Guru (Lehrer) könnte der Teekocher an der Ecke sein. Vertrauen sie auf Mutter Indien, sie wird Sie leiten, wenn Sie es erlauben.
Hier finden Sie Ideen zur Bereicherung Ihres Ayurvedic treatments oder ihrer sight seeing tour.
Diese Website ist keine Hotelwerbung. Diese Website ist kein Ersatz für einen Reiseführer.
Sie bietet konkrete Infos, Ansprechpartner, Tipps, kritische Gedanken, vieles mehr und ganz tolle Fotos.
Überall steht "sea view" , mein Appell ist: "see few". Weniger ist mehr. Kovalam ist voller kleiner Geheimnisse. Nehmen Sie sich Zeit, um so tiefer werden Sie beeindruckt sein.
Wie hat sich ein wirklich armes, einfaches Fischerdorf nach dem Durchzug der Hippies, der Pauschaltouristen, der Wellnesstouristen und neuerdings der Nordinder seine Authentizität erhalten?
Trotz Wellenreiten und Bootsfahrten, diversen Tagestouren und vielen neuen Hotels hat Kovalam sein Herz und seine Kokospalmen behalten! Kovalam ist ein Ort, an dem man sich schnell heimisch fühlt. Die Gangart wird geruhsamer. Vielen fällt es schwer, sich von hier wieder zu verabschieden.
Kovalam, ist, auch durch seine Nähe zum Flughafen, ein wunderbarer Ort zum Ankommen in Indien, um sich langsam auf eine Reise ins "richtige" Indien einzustimmen.

Kovalam ist eine Welt, in der Orient und Okzident gleichzeitig und nebeneinander existieren, und sich hoffentlich auch austauschen und gegenseitig verstehen lernen.